" Eine Lagune aus Salz, eine Oase der Ruhe "

 
 

Das Natursalz ist ca. 250 Millionen Jahre alt. Es entstand damals im sogenannten Urmeer, durch die gewaltige Sonneneinstrahlung verdunstete das Wasser und trocknete die Meere aus, zurück blieb das Natursalz das durch die vielen Minerale und Organismen in dieser Form gebildet wurde. In Verbindung mit Wasser entstand so die Lebensform von Mensch und Tier. Das sogenannte Himalayasalz wird in Pakistan abgebaut und trägt den Namen deshalb, da ein unterirdischer Ausläufer des Himalaya Massives durch das Pakistanische Bergmassiv läuft. Speziell dieses Salz wurde in der Khewra Salz Mine abgebaut, diese Mine ist die zweit grösste Mine der Welt. Das besondere an diesem Salz ist die rötliche Färbung, die durch den enormen Eisenanteil innerhalb des Berges entstanden ist.

Weiterhin wurde eine Gradieranlage, eine Soleverneblung und für Kinder eine kleine Grotte mit Salzgranulat eingebaut.

Die Luft im Natursalzraum ist staub-und feinstaubfrei, wird mit Salz angereichert und ionisiert. Bei einer Temperatur von 22-24 C ( Sommer wie Winter ) entsteht so ein ganz besonderes Mikroklima dessen Wirkung beim Atmen spürbar ist.

Bereits in der Antike wurde dem Salz gesundheitsfördernde Eigenschaften zugesprochen. Auch heute wird Salz in der klassischen Medizin eingesetzt, es wirkt entzündungshemmend, antibakteriell antiallergisch und Pilzhemmend. Salz reguliert den Wasserhaushalt intrazellulär und extrazellulär.

Durch ein Sole-Ionisationsgerät entsteht im Salzraum ein Nebel, über den die Selbstreinigung der Atemwege aktiviert wird. Die fein vernebelte Sole wirkt sich positiv auf die Haut und Atemwege aus.

Auch gesunde Menschen erleben im Natursalzraum tiefe Entspannung und Wohlbefinden damit Körper, Geist und Seele atmen können.

Schöpfen Sie neue Kraft bei grossen seelischen Belastungen
wie zum Beispiel:

  * Bedeutende Lebens- oder Berufsentscheidung
* Belastender Verantwortungsdruck
* Nach überstandener schwerer Krankheit
* Scheidung
* Betreuen und pflegen von lieben Menschen und Familienangehörigen
* Trauer und Verlust eines lieben Menschen